Seit 2007 wird aktiv mit der Umsetzung von Baumaßnahmen die Anklamer Innenstadt umgestaltet. Alte Wohnhäuser (WBS 70) wurden abgerissen und neue, moderne Wohnhäuser in kleinteiliger Bauweise neu errichtet. Es entstanden neue Geschäfte rund um den Markt. Die Straßen, Wege und Plätze wurden komplett neugestaltet – die Tempo 30 Zone in der Innenstadt eingeführt. Mittlerweile fühlen sich scheinbar alle Bürgerinnen und Bürger im Herzen unserer Stadt wohl, egal ob Sie am Neuen Markt, auf dem Marktplatz und im Bereich des Marienkirchplatzes verweilen. Die Stein- und Keilstraße erhalten in den kommenden Jahren dann ebenfalls eine neue Ausstrahlung sobald auch dort die Baumaßnahmen an den neuen Häusern abgeschlossen sind. Bürgermeister Galander hier im Gespräch bei einem Rundgang über den Markt mit Norbert Gehrke (Aufsichtsratsvorsitzender der städtischen Grundstückgesellschaft GWA) und der Geschäftsführerin der GWA Susanne Bluhm.

© JUNGSPUND DESIGN by Eric Eßlinger

Weitere Beiträge